About Blank – Was bedeutet about:blank und sollten Sie es loswerden?

Haben Sie schon einmal versucht, eine Webseite aufzurufen und stattdessen „about:blank“ in der Adressleiste angezeigt bekommen, wo eigentlich die erhoffte URL stehen sollte?

Keine Sorge – das passiert manchmal, und es ist nichts Schlimmes.

Was ist about:blank?

About:blank ist eine Seite, die angezeigt wird, wenn Ihr Browser nichts anderes anzeigen kann. Es handelt sich dabei nicht um eine Seite im Internet, sondern um eine interne Seite in Ihrem Browser.

Der „about“-Teil der Seite stammt aus dem about-URI oder URL-Schema Ihres Browsers. Sie können „about:[was auch immer]“ in die Adressleiste eingeben, um weitere Informationen über Ihren Browser zu erhalten.

Dies funktioniert in den meisten gängigen Browsern wie Chrome, Firefox, Safari, Edge, Chromium, Internet Explorer usw.

In Chrome können Sie z. B. „about:dino“ eingeben (was Chrome in chrome://dino ändert) und Sie erhalten die berüchtigte Dino-Meldung „Kein Internet“ von Chrome:

Moment, aber warum?

Wenn Sie noch nie das „Kein-Internet“-Dinosaurier-Spiel gespielt haben, erfahren Sie hier, wie es geht (und seien Sie darauf vorbereitet, Stunden Ihres Lebens zu verschwenden). Aber das ist weder hier noch dort.

Nützlicher ist zum Beispiel, dass „about:about“ eine Liste von Chrome-URLs anzeigt.

Nun zurück zu dem „:blank“-Teil von about:blank. Er sagt Ihrem Browser nur, dass er eine leere Seite anzeigen soll, wenn es nichts anderes zu sehen gibt.

Es zeigt Ihnen also buchstäblich nur eine weiße Seite ohne Inhalt an:

Sie haben es gut benannt.
Auch hier handelt es sich nicht um irgendeinen Ort im Internet, sondern um eine leere Seite, die Ihr Browser für genau diesen Zweck bereithält.

Was verursacht about:blank?

Warum also erscheint diese leere Seite manchmal? Einige der Hauptgründe sind:

Wenn Sie auf einen fehlerhaften Link/URL gestoßen sind
Wenn der Browser nicht weiß, wohin er gehen oder was er tun soll, muss er etwas tun – also zeigt er Ihnen about:blank
Wenn Ihr Browser etwas Gefährliches entdeckt (z. B. Malware), zeigen bestimmte Browser about:blank an, anstatt sich auf gefährliches Terrain zu begeben.
Wie Sie sehen, ist about:blank an und für sich kein Grund zur Sorge. Wenn Sie es jedoch häufig sehen, sollten Sie Ihren Computer auf Malware überprüfen. Mehr dazu weiter unten.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, warum diese leere Seite absichtlich angezeigt werden soll. Scheint ziemlich nutzlos zu sein.

Nicht so schnell.

Wenn Sie eine begrenzte Bandbreite oder eine langsame Internetverbindung haben, können Sie die Startseite Ihres Browsers auf about:blank einstellen. Wenn Sie dann Ihren Browser oder eine neue Registerkarte öffnen, wird die Seite superschnell geladen, ohne eine einzige Ressource oder Millisekunde zu verschwenden.

So legen Sie about:blank als Ihre Startseite fest

Öffnen Sie in Chrome das Menü (die drei kleinen vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Browsers) und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Beim Start“ (wahrscheinlich ganz unten):

Wählen Sie dann „Eine bestimmte Seite oder eine Reihe von Seiten öffnen“ (die dritte Option) und geben Sie „about:blank“ in das angezeigte Textfeld ein.

Wenn Sie dann Ihren Browser oder eine neue Registerkarte öffnen, sollten Sie eine leere weiße Seite sehen.

Andere Verwendungszwecke für about:blank

Sie können auch sicherstellen, dass beim Öffnen Ihres Browsers keine Registerkarten oder andere Elemente aus Ihrer vorherigen Browsersitzung erhalten bleiben.

Dies ist aus Sicht des Datenschutzes hilfreich und ermöglicht es Ihnen außerdem, eine Browsersitzung ohne Internet zu starten, was weniger Bandbreite verbraucht.

Kann man about:blank wieder loswerden?

About:blank ist nicht wirklich etwas, das man „loswerden“ oder vermeiden kann. Wenn Sie es jedoch jedes Mal sehen, wenn Sie Ihren Browser öffnen, könnte es sein, dass er so eingestellt ist, dass about:blank beim Start angezeigt wird.

Wenn Sie das nicht möchten, ändern Sie einfach Ihre Homepage in eine beliebige andere (und befolgen Sie dabei dieselben Schritte wie oben).

Ist about:blank Malware oder ein Virus?

Wie wir in diesem Artikel gesehen haben, ist about:blank selbst nicht bösartig. Es könnte aber ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Computer Malware blockiert. Es kann also ein Zusammenhang bestehen.

Einige Antiviren- und Anti-Malware-Programme verwenden about:blank, wenn sie eine schädliche URL oder Website erkennen. Anstatt Sie also auf die bösartige Website zu leiten, zeigt der Browser diese leere Seite an, um Sie zu schützen.

Die Seite about:blank kann auch erscheinen, nachdem Sie Malware von Ihrem System entfernt haben. Wenn bei der Entfernung etwas kaputt gegangen ist, zeigt der Browser die Seite about:blank an, weil er die von Ihnen angeforderte Aktion nicht ausführen kann.

Solange Sie about:blank nicht als Startseite festlegen möchten oder glauben, dass Sie mögliche Malware oder Viren auf Ihrem Computer untersuchen müssen, brauchen Sie sich um about:blank keine Sorgen zu machen.

Wie man einen Song auf einem beliebigen Smartphone, PC oder Tablet identifiziert

Welches Lied wird gerade gespielt? Früher konnten Sie nur hoffen, dass Ihr Freund es wusste – oder Sie mussten versuchen, den Text zu hören und danach zu suchen. Jetzt können Sie einfach Ihr Telefon, Tablet oder Ihren PC den Song anhören lassen. Das alles ist in modernen Betriebssystemen integriert.

Shazam war die App, die die Identifizierung von Liedern für die breite Masse ermöglicht hat, und sie ist immer noch auf modernen Smartphones und Tablets verfügbar. Aber Sie brauchen Shazam eigentlich nicht mehr. Obwohl sie es nicht offensichtlich machen, können Sprachassistenten wie Siri, Google Now und Cortana alle Lieder identifizieren.

iPhone und iPad

Auf Geräten mit iOS kann Siri die meisten Songs erkennen. Diese Funktion wird von Shazam unterstützt, obwohl Sie die separate Shazam-App nicht installieren müssen, um sie zu nutzen.

Um loszulegen, öffnen Sie Siri durch langes Drücken der Home-Taste – oder sagen Sie einfach „Hey, Siri“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben. Sagen Sie etwas wie „Welcher Song wird gerade gespielt?“ oder „Wie heißt das Lied?“. Siri hört sich das Lied an und identifiziert es für Sie.

Siri bietet eine Schaltfläche „Kaufen“, mit der Sie den Song in iTunes kaufen können. Sie können aber auch einfach den Interpreten und den Namen des Songs notieren und ihn dann bei einem anderen Dienst suchen.

Und wenn Sie eine Liste von Songs finden möchten, die Sie bereits mit Siri identifiziert haben, gehen Sie einfach zum iTunes Store.

Android

Google hat die Titelerkennung in die Google-Such-App für Android integriert. Als Teil von Google Now ist die Identifizierung von Liedern einer der vielen „OK Google“-Sprachbefehle, die Sie unter Android verwenden können.

Um einen Song zu identifizieren, sagen Sie einfach „OK Google, was ist das für ein Song?“ – vorausgesetzt, Sie haben die OK Google-Funktion aktiviert. Falls nicht, tippen Sie auf das Mikrofon in der Suchleiste oben auf dem Startbildschirm und sagen Sie „Wie heißt dieses Lied?

Google bietet auch eine Verknüpfung „Okay Google, Shazam dieses Lied“ an, wenn Sie die Shazam-App installiert haben. Damit wird sofort die Shazam-App geöffnet, anstatt die Google-eigene Funktion zur Identifizierung von Songs zu verwenden.

Windows 10

In Windows 10 können Sie Cortana verwenden, um Songs zu identifizieren. Öffnen Sie Cortana (oder sagen Sie „Hey Cortana“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben), und sagen Sie dann „Was ist das für ein Lied?“. Cortana hört über das Mikrofon Ihres Geräts nach Musik und identifiziert sie dann für Sie.

Sie können auf diese Weise sogar Songs identifizieren, die auf Ihrem PC abgespielt werden – stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht mit Kopfhörern hören, damit das Mikrofon Ihres Geräts den Ton aus den Lautsprechern aufnimmt.

Dies sollte auf Windows Phone 8.1-Telefonen und Windows 10-Telefonen, die ebenfalls über Cortana verfügen, auf die gleiche Weise funktionieren. Es wird sogar mit der Cortana-App für Android und iOS funktionieren.

macOS X

Jetzt, wo Siri Teil von macOS X ist, kannst du sie benutzen, um Songs zu identifizieren, genau wie auf dem iPhone und iPad.

Öffnen Sie Siri – oder sagen Sie einfach „Hey, Siri“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben. Sagen Sie etwas wie „Welches Lied wird gerade gespielt?“ oder „Wie heißt das Lied?“. Siri hört sich das Lied an und identifiziert es für Sie.

Genau wie auf iOS-Geräten wird Siri von Shazam unterstützt. Wenn Sie Shazam installiert haben, können Sie in der Shazam-App direkt zum Lied springen, aber Sie brauchen die Shazam-App nicht, um die Titelerkennung von Siri zu nutzen.

Windows 7, Linux, Chrome OS und alles, was einen Webbrowser hat

Midomi.com ist ein webbasiertes Tool, das von SoundHound, einem Shazam-Konkurrenten, bereitgestellt wird. Dies kommt einer webbasierten Version von Shazam am nächsten.

Dieses Tool fordert Sie auf, ein bestimmtes Lied zu „singen oder zu summen“, aber das müssen Sie nicht tun. Spielen Sie das Lied ab, damit das Mikrofon Ihres Computers es hören kann, und es wird das Lied identifizieren.

Wie die oben genannten Tools kann Midomo auch den Ton aus den Lautsprechern Ihres Computers aufnehmen, sodass Sie damit einen Song identifizieren können, der auf dem Computer selbst abgespielt wird.

Die Identifizierung von Musiktiteln beruht natürlich darauf, dass der Titel, den Sie gerade hören, mit einem Fingerabdruck dieses aufgezeichneten Titels irgendwo in einer Datenbank übereinstimmt. Bei live gespielten Liedern funktioniert das in der Regel nicht, und es kann sein, dass es bei Liedern mit vielen anderen Geräuschen nicht funktioniert.

Wenn Sie einen Teil des Textes hören können, wirkt es oft Wunder, wenn Sie ihn in Google oder einer anderen Suchmaschine eingeben. Versuchen Sie, den Liedtext in Anführungszeichen zu setzen, um Seiten zu finden, die nur diese speziellen Phrasen enthalten. Du wirst hoffentlich Songtext-Seiten finden, die mit diesem bestimmten Lied in Verbindung stehen.

El temor a la inflación dispara el precio del Bitcoin

El temor a la inflación dispara el precio del Bitcoin por encima de los 56 mil dólares

El Índice de Precios al Consumo (IPC) de Estados Unidos para febrero de 2021 subió un 0,4 por ciento en febrero de 2021 sobre una base ajustada Crypto Bank estacionalmente, después de añadir un 0,3 por ciento en enero, los datos de la Oficina de Estadísticas Laborales de Estados Unidos el 10 de marzo muestra. En este contexto, el precio de Bitcoin se sumó a las ganancias del 9 de marzo, marchando a nuevos máximos de dos semanas por encima de $56k.

El precio del Bitcoin supera los 56.000 dólares

En el momento de escribir este artículo, el precio del Bitcoin ha subido un 15% en lo que va de semana, añadiendo un 3% en las últimas 24 horas, según los rastreadores.

En particular, en la última semana, el precio de Bitcoin ha estado en un camino de recuperación. Está revirtiendo desde los 43.000 dólares de la última semana de febrero, imprimiendo una subida impulsada por la demanda institucional.

Los analistas atribuyen el resurgimiento de las criptomonedas, y en concreto de los precios del Bitcoin, a la preocupación por la inflación.

Las propiedades del Bitcoin para protegerse de la inflación y el rendimiento estelar de su precio en los últimos meses están provocando una lucha.

Las empresas públicas y los inversores institucionales están acudiendo en masa a Bitcoin para proteger sus activos de la inflación que roe el valor y para obtener ganancias de capital.

Los temores del paquete de estímulo de 1,9 billones de dólares

Parte de las promesas de campaña del presidente Joe Biden era ofrecer más ayuda financiera a la economía.

En el centro de esto estaba la entrega de más cheques a los hogares afectados del país.

Para ello, era fundamental la aprobación del paquete de estímulo de 1,9 billones de dólares. Por lo tanto, la aprobación por parte del Senado del mega paquete de estímulo la semana pasada fue una victoria para el presidente.

Sin embargo, la combinación de una política monetaria acomodaticia, caracterizada por unos tipos de interés mínimos, y una Reserva Federal abierta a una economía rebosante de efectivo se traduce en la posibilidad de una mayor inflación en un futuro próximo.

El aumento de la inflación general hará que los precios del BTC suban aún más

Jeffrey Gundlach, el fundador de DoubleLine Capital, ya predice que la economía estadounidense se calentará.

El resultado, según su predicción, podría ser un aumento de la inflación general por encima del objetivo del dos por ciento de la FED hasta más del tres por ciento. Si supera el cuatro por ciento, dice Jeffrey, podría asustar al mercado de bonos.

A pesar del aumento de los rendimientos del Tesoro, los funcionarios de la FED están preocupados, ya que esperan que la inflación crezca a medio plazo, pero que se contraiga en los meses siguientes.

El aumento de la inflación, por otro lado, podría disparar la demanda de Bitcoin, haciendo que los precios suban aún más. Como informa BTCManager, Jesse Powell, director general de Kraken, predice que el precio del Bitcoin alcanzará el millón de dólares.

El presidente de la Fed revela la sorpresa de la subida del Bitcoin al caer su precio por debajo de los 50.000 dólares

El vertiginoso aumento del bitcoin hasta alcanzar un asombroso valor total de 1 billón de dólares en los últimos meses ha tomado a muchos por sorpresa.

El precio del bitcoin a unos 50.000 dólares

El precio del bitcoin, que ha subido alrededor de un 350% desde que comenzó su carrera alcista en octubre, alcanzó máximos de casi 60.000 dólares por Ethereum Code durante el fin de semana antes de caer a unos 50.000 dólares el lunes.

Mientras el precio del bitcoin oscila salvajemente, el presidente del Banco de la Reserva Federal de Boston ha revelado su sorpresa por el continuo éxito del bitcoin.

„Personalmente, me ha sorprendido que el bitcoin haya seguido floreciendo“, dijo Eric Rosengren, presidente del Banco de la Reserva Federal de Boston, en una entrevista con The New York Times a finales de la semana pasada, añadiendo que espera que los precios del bitcoin „se vean presionados“ en algún momento.

Rosengren señaló que el desarrollo de las monedas digitales de los bancos centrales, como el yuan digital que se está probando en China, podría influir en el precio del bitcoin y otras criptomonedas similares en el futuro.

„Sospecho que, en el futuro, varios bancos centrales tendrán una moneda digital“, dijo. „Cuando haya una moneda digital disponible, aparte de la economía sumergida, no está claro por qué la gente utilizaría el bitcoin“.

La reciente volatilidad del precio del bitcoin

Rosengren hizo su advertencia sobre el precio del bitcoin antes de la caída del 10% del lunes.

Sin embargo, la reciente volatilidad del precio del bitcoin ha sido descartada por muchos observadores del mercado de las criptomonedas.

„El movimiento de los precios puede galvanizar a los muchos críticos del bitcoin, incluyendo a aquellos que recientemente descartaron la criptodivisa líder como un espectáculo económico“, dijo Paolo Ardoino, director de tecnología de la bolsa de bitcoin y criptodivisas Bitfinex, en comentarios enviados por correo electrónico.

„Tales críticas no tienen en cuenta el punto y el profundo impacto que está empezando a tener. Para muchos de los intercambios probados que han resistido las fluctuaciones del mercado, la volatilidad no es nueva y es de esperar en un mercado tan joven.“

Bitcoin Cash -hinta ylittää 500 dollaria, mikä seuraavaksi BCH: lle?

BCH kohtaa vastustusta sulkemalla $ 525 -tason.

Bitcoin Cash ( BCH ) -hinta näyttää löytäneen vahvan tukitason nousutrendin aloittamiseksi. Tänään hinta ylitti tänään 500 dollarin tason ja nousi 510 dollarin tasolle, jolla se tällä hetkellä lepää.

Laajempi kryptovaluuttamarkkinoiden ilmapiiri on edelleen nousussa, mutta muutamien varojen hinnat ovat nähneet jonkin verran vetäytymistä päivän avaushinnasta

Bitcoin Cash aloitti vuoden kummallakin puolella vähän tai ei lainkaan, kun hinta vakiintui 350 dollarin tasolle. Hinta jatkoi värähtelyä merkin ympärillä muutaman päivän ajan 3. tammikuuta asti, jolloin Bitcoin Cash -hinta ylitti $ 375 -merkin.

Ostajat aloittivat härkä rallin, joka vei hinnan 350 dollarin merkistä 425 dollarin hintatasoon. Bitcoin Pro havaitsi korjauksen tasolla, joka sai hinnan laskemaan takaisin 400 dollarin tasolle. Hinta aloitti uuden pullirallin 5. tammikuuta, vaikkakin alemmalla kaltevuudella.

Toinen härkä ralli antoi BCH: lle mahdollisuuden jättää $ 400 taso ja nousta yli $ 450 tason. Hinta kuitenkin epäonnistui sulkemassa yli 450 dollarin rajan ja palasi tukitasolle 425 dollaria. Hinta kävi kauppaa lähellä merkkiä tähän päivään saakka, jolloin BCH- markkinat havaitsivat jälleen kerran voimakkaan nousun.

BCH nousi 425 dollarin tasolta 500 dollarin tason yläpuolelle voimakkaalla nousulla. Hinta on noussut 520 dollarin rajan yläpuolelle ja käy kauppaa 523,44 dollarilla lehdistöaikana.

Tekniset indikaattorit ja mitä odottaa Bitcoin Cash -hinnalta

Teknisissä indikaattoreissa MACD näyttää nousevan, kun 12 päivän EMA nousee 26 päivän EMA: n yläpuolelle. Vihreiden kynttilöiden koon kasvaessa indikaattori muuttuu edelleen nousevammaksi. Indikaattori näyttää tällä hetkellä nousevaa vauhtia markkinoilla.

RSI on kasvanut tasaisesti ja on noussut yli 70,00 tason. Tämä viittaa siihen, että välittömään ylöspäin liikkumiseen on vähän tilaa. Jos BCH jatkaa nousuaan tässä tahdissa, Bitcoin Cash -hinta saattaa havaita toisen korjauksen.

Kaiken kaikkiaan 18 28 tärkeimmästä teknisestä indikaattorista antaa ostosignaalin, kun vain kolme indikaattoria antaa myyntisignaalin. Samaan aikaan seitsemän indikaattoria pysyy neutraalina, mikä ei tue kumpaakaan osapuolta.

Bollinger-bändit laajenevat parhaillaan, mikä viittaa Bitcoin Cash -hintojen volatiliteetin kasvuun lyhyellä aikavälillä.

Sijoittajien tulisi odottaa Bitcoin Cash -hinnan vahvistavan tukea 500 dollarin psykologisella tasolla. BCH: n odotetaan jatkavan nousua, mutta hitaammin ja kestävämmin. BCH voi nousta 525 dollarin tason yläpuolelle huomenna aikaisin.

Vastaavasti, jos Bitcoin Cash -hinta putoaa alle 500 dollarin tason, BCH voi palata 425 dollarin tukitasoon. Tämä näyttää kuitenkin epätodennäköiseltä, kun otetaan huomioon markkinoilla havaittu voimakas nousupaine

Ethereum to over USD 10,500?

Ethereum to over USD 10,500? Fundstrat Global Analyst is convinced

Ethereum exchange rate (ETH) was invented by Vitalik Buterin and is a great blockchain for smart contracts, dapps and even token creations.

A strategist at Fundstrat Global believes the Ethereum price by Bitcoin Up can easily reach the $10,500 mark after ETH set a new all-time high on most exchanges just Tuesday.

Ethereum soon above USD 10,000 due to DeFi?

David Grider, an analyst and strategist at Fundstrat Global Advisors and colleague of Charlie Lee, believes the second largest cryptocurrency, Ethereum, has a good chance of reaching the $10,500 mark, Bloomberg reports.

Grider’s expectation is based in part on the high popularity of Ethereum-based financial apps and DeFi.

The network is also now one step closer to implementing its long-awaited update to Ethereum 2.0, which should allow it to process the same gigantic amount of transactions that Visa and Mastercard process for their customers.

On 19 January, the strategist published a note saying that Ethereum-based DLT computing could be the future of the cloud and that ETH is the „best risk/reward investment play in crypto“.

Demand for ETH meets falling supply

In addition, Ethereum is also expecting an Ethereum Improvement Proposal (EIP), whereby some of the fees paid in ETH will be wiped out forever to reduce the total amount of ETH. In the best case scenario, this may even lead to a long-term decrease in the number.

With the growing DeFi field, Ethereum is becoming more and more important for processing transactions. Those who want to use dApps on ETH cannot get around the native cryptocurrency. Still, there is a long way to go to reach a possible price target of 10,500 USD.

Deciding on the right provider is not always easy. That’s why we recommend you take a look at our Bitcoin broker & exchange comparison. Trade on the safest and best exchanges worldwide! To the comparison

Ethereum price on the verge of a breakthrough

The decisive factor is whether Ethereum breaks through its all-time high in the next few days or weeks and enters price discovery. From this point on, there are no limits for ETH for the time being, as these heights have never been reached before.

Many assume that prices of USD 1,800 and more are quite possible after a breakthrough. However, one should not forget at this point that Ethereum has risen 91% this year alone.

The all-time high was just exceeded on most exchanges, but the selling pressure was too high and sent the ETH price back towards USD 1,250.

We are curious to see how Ethereum will perform in the next few days and will keep you updated.

Grayscale kauft $600 Millionen Bitcoin in 24 Stunden

Der Krypto-Asset-Manager hat an einem einzigen Tag 16.244 Bitcoin gekauft.

Grayscale, die weltweit größte Kryptowährungs-Asset-Management-Firma, hat in den letzten 24 Stunden aufgrund der wachsenden institutionellen Nachfrage 16.244 Bitcoin im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar angesammelt.

Das Unternehmen hat jetzt mehr als 630.000 BTC im Wert von fast 23 Milliarden Dollar.

Nach den Daten des Krypto-Analyse-Unternehmens Bybt.com, Grayscale’s gesamte Krypto-Vermögen unter Verwaltung (AUM) sprang über $27 Milliarden am Dienstag, als der Preis von Bitcoin über $37,000.

Die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen erreichte $1,06 Billionen.

Das Unternehmen hat in den letzten 7 Tagen fast 26.000 Bitcoin angehäuft. Zusätzlich zu den BTC hat Grayscale eine beträchtliche Menge an Bitcoin Cash gekauft. Nach den veröffentlichten Zahlen, die krypto-Vermögensverwalter kaufte mehr als 12.000 Bitcoin Cash in den letzten 7 Tagen.

Grayscale stoppte neue Investitionen im letzten Monat, aber begrüßte Investoren Anfang Januar 2021 inmitten der wachsenden institutionellen Nachfrage. In dem neu veröffentlichten Q4-Bericht, die Firma skizziert die Bedeutung der institutionellen Geld.

Die Lücken im Devisenhandel verstehen

„Institutionen haben historisch gesehen einen Großteil der Graustufen-Zuflüsse ausgemacht. Dies war besonders im 4. Quartal 2020 der Fall, als Institutionen 93% der Kapitalzuflüsse oder 3,0 Mrd. $ ausmachten. Dies mag nicht überraschen, wenn man die jüngsten Nachrichten betrachtet, dass Institutionen sich für Bitcoin erwärmt haben. In der Tat entfielen 87 % aller Zuflüsse in unsere Produktfamilie auf Grayscale Bitcoin Trust, der höchste Anteil seit Q2 2017, ein weiterer Beweis dafür, dass Institutionen Bitcoin als Reserve-Asset ansehen“, so Grayscale im Bericht.

Digitale Vermögenswerte

Neben der größten Kryptowährung der Welt sammelt Grayscale langsam auch andere digitale Assets an, darunter das weltweit siebtgrößte Krypto-Asset Litecoin. Die neuesten Daten zeigen, dass die Vermögensverwaltungsfirma in den letzten 30 Tagen mehr als 194.000 LTC gekauft hat. Der Gesamtwert der LTC-Beteiligung von Grayscale liegt nun bei rund 174 Millionen Dollar. Die BCH-Beteiligung des Unternehmens hat einen Gesamtwert von fast $124 Millionen.

Die jüngste Rallye in Bitcoin und Ethereum verursachte einen massiven Anstieg in der Bewertung der digitalen Vermögenswerte von Grayscale.

‚Achtung‘ – Grayscale fügt an einem Tag das 18-fache des Bitcoin-Mining-Angebots hinzu

Bitcoin im Wert von $600 Millionen wird vom Markt genommen, während BTC/USD darum kämpft, die Unterstützung für einen erneuten Test von $40.000 zu zementieren.

Der Vermögensverwalter Grayscale hat am 18. Januar an nur einem Tag 18 Mal mehr Profit Revolution gekauft als die Miner dem Angebot hinzugefügt haben.

Wie verschiedene Datenquellen bestätigen, kaufte Grayscale, der nach wie vor der größte institutionelle Käufer im Bitcoin-Bereich ist, am Montag insgesamt 16.244 BTC ($607 Millionen).

BTC-Käufe beschleunigen sich wieder

Die gigantischen Summen gehören zu den größten in den Aufzeichnungen und liegen eine Größenordnung über dem, was selbst Grayscale erst letzte Woche versucht hat. Das Unternehmen hatte zuvor täglich Käufe getätigt, diese aber über die Feiertage gestoppt und seine Allokationen in der ersten Woche des neuen Jahres reduziert.

Die Aktivitäten vom Montag bringen sein gesamtes verwaltetes Vermögen (AUM) auf fast $23 Milliarden. Wie Cointelegraph berichtet, hat sich die Summe im Jahr 2020 verzehnfacht.

„Grayscale kaufte im Q4 2020 durchschnittlich 251 M $ an #Bitcoin pro Woche“, twitterte Danny Scott, CEO der in Großbritannien ansässigen Kryptowährungsbörse CoinCorner. „Letzte Woche haben sie $700 M in 1 Tag gemacht… And today $590 M… Passen Sie auf.“

Unverhohlen bullish auf Bitcoin

Der Schritt unterstreicht sowohl den anhaltenden Glauben von Grayscale an Bitcoin als langfristiges Investment, als auch den von Institutionen, die Bitcoin jeder anderen Form von Makro-Assets vorziehen.

Trotz der gemischten Botschaften des befreundeten Vermögensverwalters Guggenheim, der in diesem Monat mit seinem BTC-Engagement beginnen wird, sagen Quellen aus der Branche, dass öffentliche Ankündigungen das wahre Ausmaß des institutionellen Engagements verbergen.

„Es gibt eine riesige institutionelle Nachfrage und das meiste davon ist still“, sagte Gemini-Börsen-Mitbegründer Tyler Winklevoss letzte Woche, während er Gold-Bug Peter Schiff dafür beschimpfte, dass er behauptete, dass die Spieler eigentlich nicht an Bitcoin interessiert seien.

Daten der On-Chain-Analyse-Ressource CryptoQuant zeigen unterdessen Veränderungen in den Kaufgewohnheiten von Grayscale, wobei Ende 2020 der größte kurzfristige Anstieg der BTC-Bestände in diesem Jahr zu verzeichnen war.

Zuvor hatten die Analysten von JPMorgan argumentiert, dass die Zuflüsse in den Grayscale Bitcoin Trust 100 Millionen Dollar pro Tag aufrechterhalten müssten, damit Bitcoin eine Chance hat, das Preisniveau von 40.000 Dollar zurückzuerobern.

 

Il mercato crittografico perde $ 200 miliardi mentre il Bitcoin precipita

Il valore di mercato delle criptovalute si è ridotto di $ 200 miliardi in 24 ore a causa di una significativa perdita di prezzo di Bitcoin e altri altcoin.

Dopo aver registrato un aumento significativo nell’ultimo mese, il mercato delle criptovalute ha perso circa $ 200 miliardi di valore di mercato entro 24 ore

In particolare, i dati di CoinMarketCap hanno rivelato che il valore del mercato delle criptovalute è sceso da $ 1,1 trilioni il 10 gennaio a circa $ 900 miliardi dei seguenti soldi.

Il massiccio calo del mercato delle criptovalute potrebbe essere legato al recente calo del prezzo di Bitcoin. Nonostante i recenti guadagni significativi , il prezzo del Bitcoin è in calo.

Al momento della stampa, Bitcoin Profit era sceso del 15,99% nelle ultime 24 ore a $ 32.880,76.

Sebbene altri altcoin si siano uniti a Bitcoin nel suo recente rally, anche gli asset stanno attualmente registrando perdite. Il secondo asset digitale più grande Ethereum (ETH) è in calo del 22,60% a $ 998,18. Inoltre, l’XRP di Ripple è sceso dell’11,69% a 0,2795 $. Inoltre, Litecoin (LTC) è crollato del 24,18% a 127,76 $.

Mentre le criptovalute diminuiscono e il valore delle perdite di mercato delle criptovalute, la UK Financial Conduct Authority ha avvertito :

“Se i consumatori investono in questo tipo di prodotti, dovrebbero essere pronti a perdere tutti i loro soldi. Come per tutti gli investimenti speculativi ad alto rischio, i consumatori dovrebbero assicurarsi di capire in cosa stanno investendo „.

In un rapporto , Forbes ha osservato che il crollo dei prezzi è iniziato domenica dopo che Sunday Times ha rivelato che HSBC ha iniziato a impedire i trasferimenti dagli scambi di criptovalute .

Acquista il Dip in Bitcoin If and When It Comes

Bitcoin ha appena raggiunto un nuovo record, ma questo non significa che sia finito per andare più in alto

I prezzi dei Bitcoin sono andati a fuoco ultimamente, con un incremento di oltre il 21% questo mese. Tuttavia, il rally è iniziato molto prima di dicembre, dato che la criptovaluta ha guadagnato il 28,2% in ottobre e più del 42% in novembre.

Nel complesso, i prezzi dei bitcoin sono aumentati di oltre il 120% nel quarto trimestre. Se chiudesse il trimestre in questo momento, sarebbe la migliore performance di bitcoin dal secondo trimestre del 2019.

L’ultima performance è ancora più impressionante, dato che bitcoin ha finalmente superato la soglia chiave dei 20.000 dollari. Nel 2017, la criptovaluta stava volando più in alto con l’hype e lo slancio. Ha iniziato l’anno vicino ai 1.000 dollari e ha raggiunto i 19.500 dollari meno di 12 mesi dopo, a dicembre.

Qualsiasi mossa di questo tipo attirerà l’attenzione del pubblico.

Ora, però, abbiamo avuto qualche anno per lasciare che i prezzi si addolcissero un po‘, attirando lentamente i veri acquirenti con una certa perseveranza. Meglio ancora, stiamo partendo da una base più alta. Nel 2016, il bitcoin era solo qualche centinaio di dollari. Non ci è voluto molto per arrivare a 20.000 dollari.

Mentre il 2019 si è concluso con una bella rampa di prezzi, la criptovaluta ha raggiunto quasi i 13.000 dollari prima di ritirarsi e trovare un supporto vicino ai 6.500 dollari. Questo è circa 15 volte più alto di dove era scambiato a metà del 2016.

Guardando il modo in cui il bitcoin fa trading è in realtà un’osservazione importante. Che ci piaccia o no, i tecnici giocano un ruolo nel modo in cui molti asset commerciano. Questo è particolarmente vero per il bitcoin, secondo me.

Perché questo è importante?
In molti asset, soprattutto qui negli Stati Uniti, ci sono diversi modi in cui le autorità di regolamentazione e le borse possono influenzare il „flusso“ del mercato. In primo luogo, ci sono orari di negoziazione stabiliti. Ma ci sono anche interruttori automatici, regole di day-trading, regole di uptick e altre considerazioni per le operazioni da effettuare prima di salire sul ring.

La cosa bella del bitcoin è che è in gran parte un „vero mercato“, il che significa che non ha tanta influenza e rumore nel modo in cui opera. Quando i tori sono rialzisti, possono far salire le azioni. Quando i venditori hanno il controllo, possono schiacciarlo.

Bitcoin fa trading come un vero mercato, e questo è ottimo per gli investitori – anche se a volte può farti salire sulle montagne russe emotive. Questo non vuol dire che le regole siano una cosa negativa, perché in realtà portano legittimità al tavolo.

Tutto questo, invece, è per dire che i tecnici di Bitcoin continueranno ad essere un motore tra acquirenti e venditori.

I prezzi del bitcoin erano sotto pressione il lunedì mattina, scendendo alla media mobile a 10 giorni, dove ha trovato rapidamente sostegno. Stavo cercando un passaggio a nuovi massimi di tutti i tempi, che recentemente è stato raggiunto con l’aumento a 24.000 dollari.

Ma per quanto i tori amino un rally di treni in fuga, un calo sarebbe il più utile per mantenere intatta la mossa a lungo termine. Ricordate, siamo qui per il lungo raggio, non per un paio di settimane. Un tuffo nei bassi 20.000 dollari darebbe agli acquirenti un’eccellente opportunità di acquisto.

La domanda di Bitcoin continua

Qualche anno fa, c’era un sacco di scetticismo nei confronti del bitcoin e di altre crittocurrenze. Ora, sta diventando più accessibile e più legittimo. I consumatori non sapevano cosa fosse il bitcoin. Molti ancora non lo sanno. Ma l’educazione della crittovaluta è continuata nel corso degli anni, e con l’educazione è arrivata una maggiore fiducia.

Le aziende continuano ad essere coinvolte nella cripto-moneta. Per alcuni, questo significa acquistarla completamente e tenerla insieme alla sua liquidità e ai suoi equivalenti. Per altre, abbiamo alcuni dei nomi più affidabili del settore che agiscono come broker, permettendo agli investitori di acquistare e vendere bitcoin e altre valute crittografiche.

Questi sono il tipo di sviluppi che dobbiamo vedere per ottenere un maggior numero di investitori interessati ad acquistare bitcoin – e questo è ciò che continuerà a portare i prezzi più alti. È utile quando investitori leggendari come Paul Tudor Jones sostengono la crittovaluta.

Il crescente aiuto finanziario del Congresso, della Federal Reserve e di varie banche centrali globali fa del bitcoin e di altre valute alternative un’altra considerazione. Ecco perché anche l’oro ha fatto bene quest’anno (anche se non così bene come il bitcoin).

Le banche centrali hanno dovuto intervenire contro l’impatto economico del nuovo coronavirus, e non c’è nulla di sbagliato in questo. Ma indebolisce le monete fiat e rafforza altri asset le cui scorte non possono essere magicamente raccolte da un giorno all’altro.

Non so come tutto questo finisca – nessuno lo sa. Ma è probabile che il bitcoin ci sarà. Quindi, siamo compratori in picchiata.

Alla data di pubblicazione, né Matt McCall né il membro dello staff di ricerca di InvestorPlace Research hanno ricoperto (direttamente o indirettamente) posizioni nei titoli menzionati in questo articolo.

Matthew McCall ha lasciato Wall Street per aiutare effettivamente gli investitori – facendoli entrare nelle tendenze più grandi e rivoluzionarie del mondo PRIMA di chiunque altro. Clicca qui per vedere cosa ha in serbo Matt ora.

Questo è il prossimo vincitore del 551% di Altcoin di Matt McCall?
Matt McCall ha detto ai suoi lettori di acquistare il collegamento a catena di criptovaluta nel gennaio 2020. E‘ salito del 551% appena 8 mesi dopo. Questo equivale a trasformare 10.000 dollari in 65.100 dollari.

Se vi siete persi questo enorme guadagno del 551%, non preoccupatevi…