Wie man einen Song auf einem beliebigen Smartphone, PC oder Tablet identifiziert

Welches Lied wird gerade gespielt? Früher konnten Sie nur hoffen, dass Ihr Freund es wusste – oder Sie mussten versuchen, den Text zu hören und danach zu suchen. Jetzt können Sie einfach Ihr Telefon, Tablet oder Ihren PC den Song anhören lassen. Das alles ist in modernen Betriebssystemen integriert.

Shazam war die App, die die Identifizierung von Liedern für die breite Masse ermöglicht hat, und sie ist immer noch auf modernen Smartphones und Tablets verfügbar. Aber Sie brauchen Shazam eigentlich nicht mehr. Obwohl sie es nicht offensichtlich machen, können Sprachassistenten wie Siri, Google Now und Cortana alle Lieder identifizieren.

iPhone und iPad

Auf Geräten mit iOS kann Siri die meisten Songs erkennen. Diese Funktion wird von Shazam unterstützt, obwohl Sie die separate Shazam-App nicht installieren müssen, um sie zu nutzen.

Um loszulegen, öffnen Sie Siri durch langes Drücken der Home-Taste – oder sagen Sie einfach „Hey, Siri“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben. Sagen Sie etwas wie „Welcher Song wird gerade gespielt?“ oder „Wie heißt das Lied?“. Siri hört sich das Lied an und identifiziert es für Sie.

Siri bietet eine Schaltfläche „Kaufen“, mit der Sie den Song in iTunes kaufen können. Sie können aber auch einfach den Interpreten und den Namen des Songs notieren und ihn dann bei einem anderen Dienst suchen.

Und wenn Sie eine Liste von Songs finden möchten, die Sie bereits mit Siri identifiziert haben, gehen Sie einfach zum iTunes Store.

Android

Google hat die Titelerkennung in die Google-Such-App für Android integriert. Als Teil von Google Now ist die Identifizierung von Liedern einer der vielen „OK Google“-Sprachbefehle, die Sie unter Android verwenden können.

Um einen Song zu identifizieren, sagen Sie einfach „OK Google, was ist das für ein Song?“ – vorausgesetzt, Sie haben die OK Google-Funktion aktiviert. Falls nicht, tippen Sie auf das Mikrofon in der Suchleiste oben auf dem Startbildschirm und sagen Sie „Wie heißt dieses Lied?

Google bietet auch eine Verknüpfung „Okay Google, Shazam dieses Lied“ an, wenn Sie die Shazam-App installiert haben. Damit wird sofort die Shazam-App geöffnet, anstatt die Google-eigene Funktion zur Identifizierung von Songs zu verwenden.

Windows 10

In Windows 10 können Sie Cortana verwenden, um Songs zu identifizieren. Öffnen Sie Cortana (oder sagen Sie „Hey Cortana“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben), und sagen Sie dann „Was ist das für ein Lied?“. Cortana hört über das Mikrofon Ihres Geräts nach Musik und identifiziert sie dann für Sie.

Sie können auf diese Weise sogar Songs identifizieren, die auf Ihrem PC abgespielt werden – stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht mit Kopfhörern hören, damit das Mikrofon Ihres Geräts den Ton aus den Lautsprechern aufnimmt.

Dies sollte auf Windows Phone 8.1-Telefonen und Windows 10-Telefonen, die ebenfalls über Cortana verfügen, auf die gleiche Weise funktionieren. Es wird sogar mit der Cortana-App für Android und iOS funktionieren.

macOS X

Jetzt, wo Siri Teil von macOS X ist, kannst du sie benutzen, um Songs zu identifizieren, genau wie auf dem iPhone und iPad.

Öffnen Sie Siri – oder sagen Sie einfach „Hey, Siri“, wenn Sie diese Funktion aktiviert haben. Sagen Sie etwas wie „Welches Lied wird gerade gespielt?“ oder „Wie heißt das Lied?“. Siri hört sich das Lied an und identifiziert es für Sie.

Genau wie auf iOS-Geräten wird Siri von Shazam unterstützt. Wenn Sie Shazam installiert haben, können Sie in der Shazam-App direkt zum Lied springen, aber Sie brauchen die Shazam-App nicht, um die Titelerkennung von Siri zu nutzen.

Windows 7, Linux, Chrome OS und alles, was einen Webbrowser hat

Midomi.com ist ein webbasiertes Tool, das von SoundHound, einem Shazam-Konkurrenten, bereitgestellt wird. Dies kommt einer webbasierten Version von Shazam am nächsten.

Dieses Tool fordert Sie auf, ein bestimmtes Lied zu „singen oder zu summen“, aber das müssen Sie nicht tun. Spielen Sie das Lied ab, damit das Mikrofon Ihres Computers es hören kann, und es wird das Lied identifizieren.

Wie die oben genannten Tools kann Midomo auch den Ton aus den Lautsprechern Ihres Computers aufnehmen, sodass Sie damit einen Song identifizieren können, der auf dem Computer selbst abgespielt wird.

Die Identifizierung von Musiktiteln beruht natürlich darauf, dass der Titel, den Sie gerade hören, mit einem Fingerabdruck dieses aufgezeichneten Titels irgendwo in einer Datenbank übereinstimmt. Bei live gespielten Liedern funktioniert das in der Regel nicht, und es kann sein, dass es bei Liedern mit vielen anderen Geräuschen nicht funktioniert.

Wenn Sie einen Teil des Textes hören können, wirkt es oft Wunder, wenn Sie ihn in Google oder einer anderen Suchmaschine eingeben. Versuchen Sie, den Liedtext in Anführungszeichen zu setzen, um Seiten zu finden, die nur diese speziellen Phrasen enthalten. Du wirst hoffentlich Songtext-Seiten finden, die mit diesem bestimmten Lied in Verbindung stehen.